Sachliches, sparsames Hanghaus mit Einliegerwohnung

Das Haus, nach dem ehemaligen KfW-Standard 40 nahezu ein Passivhaus, bietet alles, was ein modernes Zuhause haben sollte: Ein gesundes Wohnklima durch atmende Wände und eine kontrollierte Be- und Entlüftung, eine Bus-Steuerung für Heizung, Rollläden und Beleuchtung, Energiekosten von sagenhaften 40 Euro im Monat sowie viel hellen Raum zum schönen Wohnen – und das Ganze zu einem attraktiven Preis.

„Wir wollten nichts Schnörkeliges, sondern Sachlichkeit, weiße Wände, gerade Linien.“ Das Ehepaar, beide Ingenieure mit klaren Vorstellungen und viel Know-how in Sachen Technik und Bauen, hatten klare Vorstellungen von einem gemeinsamen neuen Zuhause. Sie besuchten die Musterhausausstellung in Ulm und trafen dort eine Fachberaterin von Lehner Haus. Sie fühlten sich gleich richtig verstanden. Denn Lehner-Haus legt sehr viel Wert auf das individuelle Bauen: Alle besonderen Wünsche der Kunden werden bis ins kleinste Detail berücksichtigt.