Ersatzneubau: Effizienzhaus aus Holz für die ganze Familie

Ersatzneubauten gewinnen gegenüber Neubauten immer mehr an Bedeutung. Viele Flächen sind bebaut und es gibt zahlreiche Wohnungen und Häuser. Viele entscheiden sich daher, ein älteres, unbewohnbares Haus ganz abzureißen und an dessen Stelle ein neues zu bauen. Dabei müssen die Baupartner viel Fingerspitzengefühl haben und mit Blick auf örtliche Bebauungspläne recht kreativ sein. Denn oft soll ein modernes, komfortables Haus mit möglichst viel Raum den Platz des sehr viel kleineren Vorgängers einnehmen.

Die Bauherren wollten eine Familie gründen und genügend Raum auch für die geplanten Kinder zum Wohnen haben. Ihnen wurde von Eltern ein älteres Haus überschrieben. Es grenzte direkt an eine Werkstatt, die der Bauherr weiter nutzen wollte – dorthin gab es auch einen unmittelbaren Zugang.